Was ist eine Barock perle?

Barock Das Wort Barock stammt vom portugiesischen BARROCO. Barockperlen sind unregelmäßig geformte, nicht kugelförmige Perlen und ein allgemeiner Begriff für Perlen mit besonderer Form. Unregelmäßige Perlen sind Perlen mit verschiedenen Formen, für die es keine Regeln gibt. Die Form kann von leichten Abweichungen bis hin zu ausgeprägten eiförmigen, gebogenen, gequetschten oder klumpigen Formen reichen. Die meisten Süßwasser-Zuchtperlen sind barock, da Süßwasserperlen aus Schalengewebe und nicht aus Perlen bestehen. Salzwasser Zuchtperlen können ebenfalls barock sein, sind aber wegen der Verwendung einer kugelförmigen Perle eher tropfenförmig.

Sie werden Barockperle genannt, weil die Barockkunst (die in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts entstand und im 17. Jahrhundert ihre Blütezeit erlebte) einen extravaganten Stil hatte, der reich an Variationen war und nach unregelmäßigen Formen wie den unförmigen Perlen strebte. Sie ist treffend, lebhaft und passend und entspricht dem seltsamen, exzentrischen und unkonventionellen Gefühl, das die unförmige Perle vermittelt. Der berühmte japanische Künstler Kurokawa Masayuki sagte einmal: „Ich mag besonders diejenigen, die ein trauriges Leben und das ergreifende Gesicht der fremden Perlen haben, denn wenn ich mich ihnen nähere und ihre Haut berühre und merke, dass sie im Licht so erstaunlich schön sind, kann man sie nicht mit den Standardperlen vergleichen, weil sie immer so individuell, so natürlich sind, weil sie immer so individuell, so natürlich sind, so bemüht, alternative Euphemismen und eine andere Art von bezauberndem Leben zu zeigen!

Barocker Stil, 16. und 17. Jahrhundert. Blühte vor allem in Italien.

Merkmale: Übermäßige Dekoration und prunkvolle, schwere Wirkung. Barocke ursprüngliche Bedeutung ist deformiert Perle, bezieht sich auf die Schmuck-Oberfläche der Unebenheiten der Sinn des Durchbruchs in der klassischen Kunst der konventionellen, bewusst die perverse und bizarre, neuartige Form zu verfolgen.

In der Welt des Schmucks ist die Perle ein Symbol der Eleganz und Noblesse, scheinbar auffällig, aber mit einer zurückhaltenden Würde.

Es gibt jedoch eine Art von Perle, die ein außergewöhnliches „Temperament“ hat, so dass sie, wie die Meeresbewohner, durch ihren natürlichen Charme besticht, das ist die Perle im Barockstil.

Die „schroffe“ Form der Barockperlen und die einzigartigen Farben, die sie ausstrahlen, können den reinen Sinn für die Suche nach der Natur befriedigen.

Ein widerspenstiges Ego.

Ursprünglich verstanden die Europäer unter dem Barockstil „Werke, denen die Ausgewogenheit des Klassizismus fehlt“.

Weil es frei und ungezwungen wächst, voller Vitalität, von niemandem zurückgehalten oder poliert. Die große Form, die man sich vorstellen kann oder auch nicht, ist sie selbst oder das, was sie sein will!

Barocke Perlen haben deutliche Wachstumslinien und unregelmäßige Formen. Wir lehnen die traditionellen runden Perlen ab und nehmen einen barocken Stil mit starken Spuren von uns selbst an. Wir sind immer noch das kleine Mädchen, das noch nicht von der Welt poliert wurde und immer noch voller Träume im Herzen ist.

Die einzigartige Form der barocken Perlen, von denen jede anders ist, steht für Wildheit, Widerspenstigkeit, Bruch mit der alten Ordnung, Rebellion und Außenseitertum, aber auch für Romantik, weshalb immer mehr Menschen den Barock lieben.

International sind speziell geformte Perlen bei Designern beliebt, da runde Perlen häufiger vorkommen und es bereits viele hervorragende Perlenschmuckdesigns gibt, so dass es nicht einfach ist, die Vorgänger zu übertreffen. Dennoch haben diese speziell geformten Perlen die Designer inspiriert. Jedes Design ist einzigartig, da es unmöglich ist, genau die gleichen speziell geformten Perlen zu züchten.

Welche sind die besten Barockperlen?

Die wertvollsten Barockperlen sind die Südsee- und Tahiti-Perlen, die von Pinctada margaritifera (Schwarzlippenauster) und Pinctada maxima (Gold- und Weißlippenauster) gezüchtet werden. Obwohl es sich um eine Variante der Salzwasser-Zuchtperlen handelt, erhöht die Zuchtdauer die Tiefe des Perlmutts und damit die Wahrscheinlichkeit, eine Barockperle zu erhalten. Die meisten Tahiti-Perlenfarmen, die beispielsweise mehr als 40 Prozent Barock- und Halbbarockperlen produzieren, haben einen hohen Anteil an Barockperlen. Westaustralien ist derzeit der weltweit größte Produzent von Perlen aus der goldlippigen Auster Pinctada maxima, während Tahiti der größte Produzent von Perlen aus der schwarzlippigen Auster Pinctada margaritifera ist.

Mehr über Barock Perlenkette

Die Barock perlenkette ist ein wunderschönes und zeitloses Schmuckstück, das jeder Frau ein elegantes und raffiniertes Aussehen verleiht. Die einzigartige Form und Textur der Barockperlen verleihen der Perlenkette einen rustikalen Charme, der perfekt zu jedem Outfit passt. Ob Sie sie zu einem lässigen T-Shirt und Jeans oder zu einem formellen Abendkleid tragen, eine Barock perlenkette ist das perfekte Accessoire, um Ihrem Look das gewisse Etwas zu verleihen. Investieren Sie in eine hochwertige Barock Perlenkette und Sie werden sie viele Jahre als zeitloses Schmuckstück schätzen.

Wo kann ich eine barocke Perlenkette kaufen?

Perlennation bietet echten Perlenschmuck in Luxusqualität zu Großhandelspreisen an. Jeder Perlenschmuck wird von unseren Kunsthandwerkern mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Arbeit für Luxusschmuckmarken handgefertigt. Kaufen Sie noch heute und genießen Sie weltweiten Versand und 30 Tage kostenloses Rückgaberecht.

Die Bedeutung der Barockperlen

Jede Perle ist ein Perlmutt, das Mineralien absondert, um sich zu schützen, und ist wunderschön. Wenn die Perle nicht perfekt rund ist, offenbart sie ihre einzigartige Eleganz. „Barockperlen werden mit Einzigartigkeit und Einsamkeit präsentiert.“ Sie sind von besonderer Schönheit. „Die Unfälle, die durch diese Unvollkommenheiten verursacht werden, können auch ein weiteres Streben nach Schönheit sein! Wenn alles in der Welt bis zum Äußersten perfekt wäre, wäre es ein Fehler. Keine Unvollkommenheit bedeutet Vollkommenheit. Wenn Perfektion perfekt ist, sollte alles Streben ein Ende haben.

Wenn Sie sich von der Masse abheben wollen, sind Barockperlen die erste Wahl für eine natürliche und einzigartige künstlerische Form.

Ob barock oder perfekt rund, jede Perle ist wie jeder Stern am Himmel einzigartig und nicht kopierbar.

Für weiteren Schmuck im Barockstil besuchen Sie Perlennation.

Sind Barockperlen wertvoll?

Barockperlen werden auf dem Perlenmarkt üblicherweise als mittel- bis hochwertige Perlen eingestuft. Sie zeichnen sich durch unterschiedliche Formen und Größen ohne Muster aus und werden daher auch als unregelmäßig geformte Perlen bezeichnet. Obwohl Barockperlen eine unregelmäßige Form haben, werden sie von der Schmuckindustrie aufgrund ihrer einzigartigen Formen, wunderschönen Farben und exquisiten Handwerkskunst als wertvolle Schmuckkunstwerke angesehen und nehmen einen Platz im High-End-Schmuckmarkt ein. Daher sind Barockperlen, obwohl sie in der Regel teurer sind, bei Sammlern und Perlenliebhabern sehr begehrt.